Mortdecai - Der Teilzeitgauner

Mortdecai

  • USA
  • ,
  • 102 Minuten,
  • Sprachen:

    • Deutsch,
    • Englisch
Darsteller:
Regie:
Genre:
  • Inhalt
  • Unsere Meinung
Mortdecai - Der Teilzeitgauner

Blaues Blut, rote Zahlen: Der skurrile britische Kunsthändler Lord Mortdecai (Johnny Depp) gibt sich zwar gern mondän, ist aber tatsächlich hoch verschuldet. Obwohl er auch vor Gaunereien nicht zurückschreckt, fordert der dekadente Lebensstil, den er und seine resolute Ehefrau Johanna (Gwyneth Paltrow) pflegen, seinen Tribut. Als ein immens wertvolles Goya-Gemälde gestohlen wird, scheint sich das Blatt für Mortdecai jedoch zu wenden.

Im Auftrag ihrer Majestät

Der Scotland-Yard Beamte Martland (Ewan McGregor, Der Ghostwriter) beauftragt ihn nämlich damit, das Bild diskret wieder zu beschaffen - wenn auch nur, damit Martland ungestört mit Johanna flirten kann. Dennoch würde die Belohnung reichen, um Mortdecais finanziellen Probleme zumindest zu lindern. Doch der Adlige hat noch mehr im Sinn: Er will das Bild selbst weiterverkaufen und so einen saftigen Profit für sich herausschlagen. Zusammen mit seinem tumben Handlanger Jock Strapp (Paul Bettany, Priest) folgt Mortdecai der Spur des Diebes in die USA. Dort warten bereits Terroristen, russische Gangster und die nymphomanische Millionärstochter Georgina Krampf (Olivia Munn, Babymakers) auf den tollpatschigen Gauner.

Rechte: Studiocanal GmbH

Nicht erst, seit er in Fluch der Karibik als Captain Jack Sparrow in den Olymp der bestbezahlten Hollywood-Schauspieler aufgestiegen ist, hat Superstar Johnny Depp ein Faible für skurrile Leinwandhelden. Mit Mortdecai hat er jetzt sein Repertoire um noch einen Paradiesvogel erweitert. Dieser beruht auf der Romantrilogie des englischen Kunsthändlers Kyril Bonfiglioli, erinnert aber auch an ähnlich trottelige Filmhelden wie etwa Inspektor Clouseau in den "Rosaroter Panther"-Filmen.

Paraderolle für Depp

Wie bereits in Das geheime Fenster hat er dafür mit Regisseur und Drehbuchautor David Koepp (Premium Rush) zusammengearbeitet. Ein Meisterwerk ist den beiden mit Mortdecai zwar nicht gelungen - dafür ist die Geschichte zu sehr an den Haaren herbei gezogen und es wiederholen sich einige Gags dann doch zu oft. Trotzdem ist die Komödie nie langweilig. Das liegt nicht zuletzt an der schauspielerischen Glanzleistung von Depp, der sichtlich Spaß hatte, den ahnungslosen Adligen zu mimen. Aber auch die übrige Riege prominenter Nebendarsteller, allen voran Paul Bettany und Gwyneth Paltrow, sind bestens aufgelegt.

Ähnliche Videos

Login

Neu bei maxdome?

Kein Abo, keine Vertragsbindung. Über 60.000 Videos im Store einzeln leihen oder kaufen. Auf deinem Fernseher, mobilen Endgerät oder über PC/Mac ansehen.

Bereits Kunde?

Neues Passwort anfordern